Master Compressor

2002

Als perfekte Kombination von Tradition und Innovation führt diese Linie das Design der Memovox Polaris von 1965 auf eine neue Ebene. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Widerstandskraft in Extremsituationen aus sowie durch eine patentierte Krone mit Kompressionsschlüssel, die für eine beispiellose Wasserdichtigkeit sorgt. Im Jahr 2005 prangte die Master Compressor Extreme World am Handgelenk des Abenteurers Emmanuel Coindre, als dieser in 129 Tagen durch den Pazifik von Japan in die USA ruderte.