Die 69. Internationalen Filmfestspiele von Venedig

27/08/2012

  • Mostra2012

Das Kino und die Uhrmacherkunst – dies sind zwei Welten, die von demselben Leitgedanken geprägt sind: Den Augenblick unsterblich zu machen und die Grenzen der Träume zu erweitern. Auf den 69. Internationalen Filmfestspielen von Venedig finden sich diese beiden Künste von Neuem und zum achten Jahr in Folge zusammen. Jaeger-LeCoultre, seit 2005 Partner dieser Veranstaltung, zollt den Künstlern seine Anerkennung.

Eine Hommage an seltene Kunsthandwerke
Zum Anlass der 69. Internationalen Filmfestspiele von Venedig (Link zum Abschnitt Kino Mostra Mini-Website) präsentiert Jaeger-LeCoultre zwei vollständig mit Edelsteinen ausgefasste Kreationen der Haute Joaillerie, die Rendez-Vous Art:Die erste Kreation ist mit Diamanten, die zweite mit blauen Saphiren und Rubinen besetzt. Mit diesen in minutiöser Handarbeit ausgefassten Edelsteinen bestückt, werden die Uhren in eine leuchtende Aura getaucht. Ganz im Sinne ihrer Botschafterin – Diane Kruger –  verkörpert die Linie Rendez-Vous eine freie und spontane Persönlichkeit, die sich gerne neu erfindet, um zu überraschen.

Der rote Teppich
Auf der Mostra werden auch die Schauspieler der 7. Kunst auf dem roten Teppich mit den schönsten Horlogerie- und Joaillerie-Kreationen des Hauses Jaeger-LeCoultre ausgestattet. Des Weiteren präsentiert die Manufaktur ihre neuesten Schmuckstücke und seltenen Kunsthandwerke … So zieren Joaillerie 101, Reverso und Rendez-Vous auf edelste Weise die Handgelenke der Stars ….

Reverso for Emergency: Eine Rose, ein Kind
Die Beteiligung von Jaeger-LeCoultre an den Internationalen Filmfestspielen von Venedig zeigt sich zum zweiten Jahr in Folge in einer menschlichen Dimension. Die Manufaktur setzt ihr Engagement an der Seite der humanitären Hilfsorganisation Emergency durch die Unterstützung einer Geburtsstation in Afghanistan fort. Wichtige Berühmtheiten, darunter die Schirmherrin dieser Initiative Cristiana Capotondi, leisten ebenfalls ihren Beitrag zu diesem bedeutenden Projekt und zeigen sich auf dem roten Teppich mit einer Rose in der Hand und am Handgelenk mit einer Reverso, graviert mit einer Rose als Symbol dieser Mission. Im Anschluss wird eine Versteigerung organisiert, deren Erlöse vollständig an Emergency zur Finanzierung der Einrichtung gehen. .

Filmemacher ohne Gleichen
Seit 5 Jahren zeigt Jaeger-LeCoultre mit der Verleihung des „Jaeger-LeCoultre Glory to the Filmmaker Award“ seine Anerkennung für das Talent renommierter Regisseure. In diesem Jahr würdigt die Grande Maison das Werk von Spike Lee, zur selben Zeit, zu der dieser seinen letzten Film Bad 25 präsentiert, einen Dokumentarfilm über Michael Jackson. Anlässlich der Abschlusszeremonie der Festspiele werden von Jaeger-LeCoultre auch die besten Schauspieler sowie der beste Film ausgezeichnet. Den Preisträgern wird eine exklusive Reverso überreicht, graviert mit dem Löwen als Symbol der Lagunenstadt und mit der Aufschrift „69. Mostra“.