Offizielle Entstehung der Marke Jaeger-LeCoultre

1937

Die 1931 anlässlich der Einführung der Reverso gegründete Gesellschaft Spécialités Horlogères wird sechs Jahre später in S. A. des Produits Jaeger-LeCoultre umbenannt. Anstelle der Signaturen „LeCoultre“ oder „Jaeger“ bzw. einer fehlenden Signatur ziert jetzt der Schriftzug „Jaeger-LeCoultre“ alle Uhren der Manufaktur. Einzig die Kreationen für den nordamerikanischen Markt tragen bis 1970 die Signatur „LeCoultre“.