Die Duomètre à Quantième Lunaire wurde zur Uhr des Jahres gewählt

12/08/2011

  • News 725
Amsterdam, den 16. Juli 2011

Am Donnerstag, den 16. Juni gab die Jury der niederländischen Fachzeitschrift 00/24 Horloges die Gewinner des Titels „Uhr des Jahres“ bekannt, der in acht verschiedenen Kategorien vergeben wurde. Die Jury, bestehend aus 10 bekannten niederländischen Uhrenspezialisten, Uhrmachern und Uhrenliebhabern bestimmte die Gewinner in insgesamt sieben verschiedenen Kategorien (Herrenuhren in vier unterschiedlichen Preisklassen, Damenuhren, Innovationen und ein spezieller Jurypreis). In der achten Kategorie durften zum ersten Mal die Leser ihre Lieblingsuhr wählen. An der Abstimmung über ein speziell entwickeltes Abstimmungstool auf der Website beteiligten sich etwa 7000 Uhrenliebhaber. Die Duomètre à Quantième Lunaire von Jaeger-LeCoultre wurde zur Uhr des Jahres in der Kategorie zwischen 10.000 und 25.000 Euro gewählt. „Die Jury zeigte sich begeistert von dieser Uhr. Ein wunderschönes Uhrwerk mit zwei separaten Antrieben für die Zeitanzeige und die Komplikationen. Ein technologisches Wunder mit einer zauberhaften Ästhetik und einer bestechenden Veredelung.