Ein außergewöhnlicher Zeitmesser

  • Hybris Mechanica ExceptionnalGrandeSonnerie
Der Grande Sonnerie Mechanismus übertrifft bei weitem die Komplexität jeder anderen uhrmacherischen Komplikation. Seit 1833 wurden dank des kontinuierlichen Erfindergeistes und fortlaufender Forschungen 200 Repetitions-Kaliber entwickelt. Als Experte für das Außergewöhnliche hat Jaeger-LeCoultre ein verblüffendes Uhrwerk entwickelt, das nicht nur ein Schlagwerk mit Westminsterschlag - die längste Melodie, die je von einer Grande Sonnerie angeschlagen wurde - sondern auch einen Ewigen Kalender und einen fliegendes Tourbillon vereint. Über 1300 Einzelteile und eine 5-jährige Entwicklungsphase machen aus dem Jaeger-LeCoultre Kaliber 182 eines der fortschrittlichsten und komplexesten Uhrwerke für große Komplikationen, die je für eine Armbanduhr entwickelt wurden.