Memovox Polaris

1965

Um die Klangverteilung unter Wasser zu optimieren, verfügt diese Taucheruhr mit Weckfunktion über ein patentiertes Gehäuse mit dreifachem Boden. Die in 1714 Exemplaren hergestellte Memovox Polaris ist nicht nur ein Meilenstein in der Geschichte der Taucheruhren der 1960er Jahre, sondern auch in der Geschichte von Jaeger-LeCoultre. Ihre beeindruckende Lautstärke und ihre ausgereifte Ästhetik dienen als Inspiration für die aktuellen Master Compressor- und AMVOX-Linien. 2008 erscheint sie in einer Neuauflage, der Memovox Tribute to Polaris.