1000-Stunden-Test

  • Métier horloger: les tests de montres Contrôle 1000 heures de Jaeger-LeCoultre
Bevor sie in die Welt entlassen werden, müssen die Jaeger-LeCoultre-Uhren den 1000 Hours Control erfolgreich bestehen. Diese Testserie folgt strengeren Kriterien als den Normen der offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle COSC, die Uhrwerke vor dem Einschalen und ohne Komplikationen testen, während die Kontrollen der Manufaktur den fertiggestellten Uhren gelten und die Bedingungen wiedergeben, unter denen sie getragen werden. Im Laufe von 1000 Stunden, die etwa sechs Wochen entsprechen, müssen alle Uhren eine höchst anspruchsvolle Testserie durchlaufen. Der 1000 Hours Control hat einen neuen Qualitätsstandard in der Uhrenherstellung gesetzt. Dem Käufer einer Jaeger-LeCoultre-Uhr wird dadurch ein qualitativ hochwertiges Erzeugnis garantiert, das in jahrhundertealter Tradition und einem langwierigen, akribisch durchgeführten Arbeitsablauf entstand, bei dem das kleinste Detail mit höchster Sorgfalt gefertigt und überprüft wird.