Jaeger-leCoultre und Polo

Aktuell

Argentine Polosport Open of Palermo
25/04/2014

2013 wurde Jaeger-LeCoultre die Ehre zuteil, als offizieller Sponsor und Zeitnehmer am 120. Argentine Polo Open of Palermo - eines der ältesten Poloturniere der Welt, das 2013 sein 120. Jubiläum feierte - mitzuwirken.
November - Dezember 2014 - Anhänger des Polosports werden diese faszinierenden Meisterschaften genießen können, in denen in drei Wochen andauernden Wettkämpfen die acht weltbesten Teams 828-40 Goal +9 auf dem Campo Argentino de Polo in Palermo, einem Stadtviertel von Buenos Aires, welcher im Volksmund auch als „Polo-Kathedrale“ bekannt ist, gegeneinander antreten werden.

Eduardo Novillo Astrada at Polo Parlermo Open 2015 Clare Milford Haven and Polo Parlermo Open 2015

Jaeger-LeCoultre & der Polosport

Equestrian sport by Jaeger-LeCoultre
Das Patent für die Reverso

Die Herausforderung war enorm: Sämtliche bisherigen uhrmacherischen Entwicklungen hatten die Funktion zugunsten des Schutzes des Uhrenglases opfern müssen. Wie alle bahnbrechenden Errungenschaften sollte die neue Uhr auf einem einfachen Konzept beruhen, welches bislang niemandem eingefallen war: ein komplett wendbares Gehäuse. Paris, 4. März 1931: Der Ingenieur Alfred Chauvot meldete ein Patent an, in welchem er „eine Armbanduhr, die in ihrem Gestell verschoben und vollständig um ihre eigene Achse herumgedreht werden kann“ beschrieb.

1931 - In Indien stationierte britische Offiziere stellten den Schweizer César de Trey, Pionier der Marke Jaeger-LeCoultre, vor die Herausforderung, eine elegante Armbanduhr zu entwickeln, die über eine ausreichende Beständigkeit verfügen sollte, um ein Polospiel vollkommen unbeschadet zu überstehen.
25/04/2014

„Die Reverso erweckt sofort den Gedanken an den Polosport. Kein anderer Zeitmesser ist meiner Ansicht nach enger mit dem Polosport verbunden als die Reverso. Es ist ein Glück, eine Reverso zu besitzen. Ohne sie wäre ich immer zu spät dran! Genau wie Jaeger-LeCoultre lege ich großen Wert auf Teamarbeit, Leidenschaft, Eleganz und, zweifelsohne am wichtigsten, auf den Zusammenhalt der Familie. “ Jaeger-LeCoultre-Botschafter Eduardo Novillo Astrada.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts neigte sich die lange Vorherrschaft der Taschenuhr ihrem Ende zu. Von nun an wurden die Uhren am Handgelenk getragen. Im Jahre 1930 reiste César de Trey, Geschäftsmann mit Renommee in der Schweizer Uhrmacherkunst und Jacques-David LeCoultre nahestehend, nach Indien, um dort alte Freunde zu besuchen. Am Ende eines Polospiels zeigte ihm ein Spieler das zerbrochene Uhrenglas seiner Armbanduhr und schlug ihm vor, ein Modell zu entwickeln, das ausreichend beständig sei, um im Polosport unbeschadet eingesetzt werden zu können.

Grande reverso Ultra THin Palermo

Als großer Kenner der Uhrmacherkunst war César de Trey wohl bekannt, dass die Ateliers von Jacques-David LeCoultre über das Savoir-Faire verfügten, das zur Fertigung von Uhrwerken überaus hoher Qualität erforderlich war, und er wusste um ihren einzigartigen Erfindergeist von außerordentlich konstanter Stärke. Es war die Geburtsstunde der Reverso, einer Ikone des Art déco.
Diese Armbanduhr blieb ihrer ursprünglichen Persönlichkeit stets treu, entwickelte sich mit der Zeit unermüdlich weiter und erfüllt Wünsche und Ansprüche unterschiedlichster Arten. Wie eine kostbare Schatulle birgt sie in sich ein wahrhaftiges Erbe aus Leidenschaft und uhrmacherischen Errungenschaften.

Seit 1931 ist das Band zwischen dem legendären Wendegehäuse und dem Polosport ein fest verankerter Bestandteil der DNA der Reverso, die sich ohne Unterlass weiterentwickelt und sich ihrer Zeit anpasst hat. Jaeger-LeCoultre und der Polosport sind mehr denn je vereint, und dieses Band wird durch Partnerschaften mit sportlichen Events in zahlreichen Ländern sowie durch seine Botschafter mit internationalem Renommee gefestigt.
Die Jaeger-LeCoultre-Botschafter des Polosports behaupten sich mit Erfolg in den berühmtesten Meisterschaften.

Zum Video Grande Reverso Ultra Thin 1931

Savoir-Faire

 
Personalisieren Sie Ihre Reverso

MANCHE GESCHICHTEN SIND ES WERT FÜR EWIG BEWAHRT ZU WERDEN.

Momente wie die transatlantische Überquerung mit Freunden auf einem Segelschiff oder die Geburt eines Kindes sind so kostbar und lebensverändernd, dass sie für immer festgehalten werden sollten. Was möchten Sie verewigen? Unsere Graveure, Emailleure und Edelsteinfasser lassen diese Momente unsterblich werden. Eine Reverso, nur für Sie.

JAEGER-LECOULTRE LÄDT SIE EIN, IHRE REVERSO IN EIN ZAUBERHAFTES UNIKAT ZU VERWANDELN.

Manche Geschichten sind es wert, auf ewig bewahrt zu werden.
25/04/2014

Seit ihrer Geburtsstunde hat die Reverso ihre Rückseite als Freiraum für den in der Uhrmacherkunst einmaligen künstlerischen Ausdruck gewidmet. Dies verleiht dem Zeitmesser eine tiefe persönliche Bedeutung und bietet dem Träger dank seines von Jaeger-LeCoultre patentierten Wendemechanismus die Möglichkeit, das zweite Antlitz seiner Uhr zu enthüllen oder es wie ein gut gehütetes Geheimnis zu verbergen. Jeden Tag zieren die Meistergraveure von Jaeger-LeCoultre Reverso-Uhren mit Initialien, Familien- oder Königswappen. Dabei ist es ganz gleich, wie komplex oder minutiös die Personalisierung ist, welche der Manufaktur anvertraut wird – die einzige Grenze liegt in der Fantasie des Kunden.

Damit der Besitzer einer Reverso seiner kreativen Vorstellungskraft freien Lauf lassen kann, bietet das Emaille-Atelier von Jaeger-LeCoultre zudem die Email-Miniaturmalerei. Es ist eines der wenigen Ateliers der Welt, welches das Savoir-Faire dieser Kunst, die seit etwas mehr als einer Generation als verschwunden gilt, noch heute beherrscht. Diese Kunst lässt sich mit einer Tugend zusammenfassen: Geduld. Die Experten der Manufaktur für Miniaturemail beherrschen sämtliche traditionelle Techniken: Grand-Feu-, Champlevé-, Cloisonné- und das transparente Email. 

Video abspielen
Gravure savoir faire Emaillage savoir faire
casa Fagliano savoir faire
 
Casa Fagliano
25/04/2014

Seit 1892 besteht La Casa Fagliano in Buenos Aires, der Welthauptstadt des Polosports. Seit mehr als einem Jahrhundert widmet sich die Familie Fagliano ausschließlich dem Handwerk der Lederbearbeitung, ist jedoch auf diesem Gebiet mit allen Geheimnissen vertraut. Noch heute sind es die Nachkommen des Gründervaters des Unternehmens, die sich getreu der Familientradition die Arbeit untereinander aufteilen. Ihre Kreationen erfreuen sich höchster Beliebtheit unter den besten Polospielern, die sich nicht vorstellen könnten, ein Spiel ohne ihre Lieblingsstiefel auszutragen.

Für die Manufaktur Jaeger-LeCoultre fertigt La Casa Fagliano Armbänder nach einer Handwerkskunst, deren Fertigungsschritte nach den strengen Grundsätzen einer weit zurückreichenden Tradition der Bearbeitung des für seine außerordentliche Feinheit renommierten Cordovan-Leders erfolgen. Jede Armbanduhr verfügt über ihr eigenes, in den Ateliers von La Casa Fagliano gefertigtes Armband, das sich durch seine elegante Geschmeidigkeit und seine Konfektion von Hand auszeichnet, wodurch es zu einem Einzelstück wird. Die Manufaktur Jaeger-LeCoultre ist stolz auf diese Partnerschaft, durch welche die Verbundenheit zwischen dem Polosport und der Armbanduhr Reverso zusätzlich gestärkt wird. 

Cowdray Park Polosport Club's HPA-Serie, Veuve Cliquot Gold Cup,
Argentina Polosport Open of Palermo, ...

Meisterschaften

Die Manufaktur Jaeger-LeCoultre blickt auf eine langjährige Verbundenheit mit der Welt des Polosports zurück und konzentriert sich auch weiterhin auf die Entwicklung des Spiels und der einzelnen Spieler. Dank ihrer sportlich überaus ambitionierten Botschafter ist die Manufaktur auf den berühmtesten Polofeldern vertreten und fördert jeden Schritt ihrer Botschafter auf dem Weg ihrer sportlichen Karriere.
Veuve Cliquot Gold Cup
Luke Tomlinson Competitions
Luke Tomlinson ist ein englischer Polospieler mit einem der höchsten Handicaps.
Open palermo competition
Veuve Cliquot Gold Cup

22 de junio - 20 de julio de 2014 - Jaeger-LeCoultre es el cronometrador oficial de la Veuve Cliquot Gold Cup para British Open Polo Championship (22 goles). Jaeger-LeCoultre tiene el placer de entregar al Most Valuable Player un Reverso personalizado con el emblema de Cowdray Park el 20 de julio.

Autumn Cup competition
Jaeger-LeCoultre Autumn Cup

8. - 21. September 2014 - Das Finale des Jaeger-LeCoultre Autumn Cup, das letzte Turnier der vom Luxusuhren-Hersteller Jaeger-LeCoultre geförderten HPA-Turnierserie im Cowdray Park, findet am Sonntag, 21. September, statt.
 
Zusätzliche Informationen über die Turniere im Cowdray Park finden Sie auf der Website www.cowdraypolo.co.uk.  

Dollar Cup Competition
Jaeger-LeCoultre Dollar Cup

10. - 26. Mai 2014 - Der Jaeger-LeCoultre Dollar Cup 2014 ist das erste von sechs alljährlich ausgetragenen HPA-Poloturnieren des Cowdray Park Polo Clubs und ist mit einem Handicap von 12 Goals ein nicht heimisches Turnier.   

Präsentiert wurde der Jaeger-LeCoultre Dollar Cup dem Club im Jahre 1978 von Capt. Peter Dollar, einem Polospieler und Freund des mittlerweile verstorbenen dritten Viscount John Cowdray, der fast im Alleingang für das Wiederaufleben des Polosports im Vereinigten Königreich nach dem zweiten Weltkrieg gesorgt hatte.

Zusätzliche Informationen über die Turniere im Cowdray Park finden Sie auf der Website www.cowdraypolo.co.uk.

Duke of Sutherland cup competition
Jaeger-LeCoultre Duke of Sutherland Cup

13. Mai - 1. Juni 2014 -  Der Jaeger-LeCoultre Duke of Sutherland Cup 2014 ist das zweite von sechs alljährlich ausgetragenen HPA-Poloturnieren des Cowdray Park Polo Clubs.  Mit einem Handicap von 18 Goals ist der Cup ein nicht heimisches Turnier, das allen Teilnehmern offensteht.   

Der Jaeger-LeCoultre Duke of Sutherland Cup wurde dem Cowdray Park Polo Club anlässlich des Rückzugs des damaligen Herzogs aus dem Polosport präsentiert.  Als Studienfreund des dritten Viscount John Cowdray hatte er viele Jahre lang mit Begeisterung im Cowdray Park Polo gespielt. Sein Cup trägt seit 1952 die Namen der Sieger und ist somit eine der geschichtsträchtigsten Trophäen von Cowdray Park.


 
Zusätzliche Informationen über die Turniere im Cowdray Park finden Sie auf der Website www.cowdraypolo.co.uk.  

British polo competition 2
Jaeger-LeCoultre Dollar Cup

2014
10. - 26. Mai 2014


Zum zweiten Jahr in Folge ist Jaeger-LeCoultre Titelsponsor der HPA-Turnierserie im Cowdray Park Polo Club, die auch als Jaeger-LeCoultre-Serie bekannt ist.
Der Jaeger-LeCoultre Dollar Cup 2014 ist das erste von sechs alljährlich ausgetragenen HPA-Poloturnieren des Cowdray Park Polo Clubs.  Mit einem Handicap von 12 Goals steht dieses nicht heimische Turnier sämtlichen Teilnehmern offen und zieht Teams aus weiten Teilen der Welt an.   
Das zweite Turnier der Jaeger-LeCoultre HPA-Serie im Cowdray Park ist der Duke of Sutherland Cup, ausgetragen vom 13. Mai bis 1. Juni 2014, mit dem berühmten 18-Goal-Finale am 1. Juni.

Holden white cup competition
Jaeger-LeCoultre Holden White

14. Juli - 3. August 2014 - Dreiundzwanzig Teams beteiligen sich am Jaeger-LeCoultre Holden White Cup, eines der sechs im Cowdray Park ausgetragenen HPA-Turniere, das 2014 von dem prestigeträchtigen Uhrmacher Jaeger-LeCoultre gefördert wird. Das 8-Goal-Turnier mit Start am 14. Juli ist eines der populärsten Turniere im Cowdray Park und zieht Teilnehmer aus weiten Teilen der Welt an.

Die verbleibenden Turniere der Jaeger-LeCoultre HPA-Serie im Cowdray Park sind der Jaeger-LeCoultre Challenge Cup und der Jaeger-LeCoultre Autumn Cup, die vom 9. -22. September ausgetragen werden.

Zusätzliche Informationen über die Turniere im Cowdray Park finden Sie auf der Website www.cowdraypolo.co.uk.

Trippetts Polo competition 2
Trippetts Challenge

Mai 2014 - Jaeger-LeCoultre ist Sponsor des Trippetts Challenge. Ins Leben gerufen wurde das 22-Goal-Turnier im Gedenken an den Polospieler James Wentworth-Stanley, Sohn der Marquise von Milford Haven. James starb im Dezember 2006 im Alter von 21 Jahren. Der James Wentworth-Stanley Memorial Fund wurde von James' Eltern ins Leben gerufen, um das Bewusstsein über Angstzustände, Depression und Selbstmord bei jungen Menschen zu wecken. Milford Haven stiftete den Cup als Gedenkturnier für High Goal Teams in Cowdray, die auch am Queens Cup und Gold Cup teilnehmen. Austragungsort des Finales ist grundsätzlich das Lieblingsspielfeld auf dem Anwesen der Milford Haven, der Great Trippetts Farm.

Harrison cup competition
Jaeger-LeCoultre Harrison Cup

20. - 31. August 2014 - Zum zweiten Jahr in Folge fördert Jaeger-LeCoultre die Jaeger-LeCoultre Polo Masters (6-8-Goal-Turnier). An diesem vom Polo Club de Veytay in Mies (VD) veranstalteten Turnier wird unter anderem ein Jaeger-LeCoultre-Team antreten. 

vetay polo Competition 2
Jaeger-LeCoultre Polo Masters in Veytay

19. Juli - 2. August 2014 - Der Jaeger-LeCoultre Harrison Cup ist eines der sechs im Cowdray Park ausgetragenen HPA-Turniere mit Start am 19. Juli.  Mit einem Handicap von 15 Goals ist der Jaeger-LeCoultre Harrison Cup ein nicht heimisches Turnier, das allen Teilnehmern offensteht. Diese historische Meisterschaft wurde dem Club im Jahre 1938 von Major J F Harrison präsentiert und trug ursprünglich den Namen Cowdray Junior Cup.  Er wurde in die Turnierserie aufgenommen, die in den 1950er Jahren zur gleichen Zeit wie das unweit ausgetragene Goodwood Festival of Horse Racing stattfand.

Zwei weitere Turniere werden gleichzeitig mit dem Jaeger-LeCoultre Harrison Cup ausgetragen - der Jaeger-LeCoultre Holden White und der Jaeger-LeCoultre Cowdray Park Challenge Cup - mit vier untergeordneten Finalturnieren, zu denen auch die traditionellen Goodwood Week-Turniere im Cowdray Park gehören.  


Zusätzliche Informationen über die Turniere im Cowdray Park finden Sie auf der Website www.cowdraypolo.co.uk.  

Cowdray Polo competition
Jaeger-LeCoultre Cowdray Park Challenge Cup

21. Juli - 3. August 2014 - Nach einer dreijährigen Pause ist der Jaeger-LeCoultre Cowdray Park Challenge Cup seit 2013 wieder im Terminkalender der Poloturniere zu finden und wurde erneut in die Jaeger-LeCoultre HPA-Turnierserie 2014 im Cowdray Park aufgenommen.  Gestiftet wurde der Jaeger-LeCoultre Cowdray Park Challenge Cup vom ersten Viscount Cowdray. Es war der erste Cup überhaupt, der im Cowdray Park ausgetragen wurde.  Der Cup blickt auf eine glanzvolle Geschichte zurück und benötigte bereits zwei zusätzliche Sockelblenden, um die Namen aller Sieger des vergangenen Jahrhunderts aufnehmen zu können.

Das verbleibende Turnier in der Jaeger-LeCoultre HPA-Serie im Cowdray Park ist der Jaeger-LeCoultre Autumn Cup, der vom 8. - 21. September ausgetragen wird.
 
Zusätzliche Informationen über die Turniere im Cowdray Park finden Sie auf der Website www.cowdraypolo.co.uk

Polo germany Competition 2
Jaeger-LeCoultre Polo Cup

Jaeger-LeCoultre Polo Cup
31. Mai und 01. Juni 2014

Verbunden durch die gemeinsame Leidenschaft und Begeisterung für den traditionsreichen Polo-Sport, finden sich mit der Manufaktur Jaeger-LeCoultre und dem Polo Club Tagmersheim zwei Förderer zusammen, um den Polo-Sport in der süddeutschen Region weiter zu etablieren.

Schloss Tagmersheim hat sich in den letzten Jahren als eine der ersten Adressen für Polo-Sport in Süddeutschland etabliert. Die Polo Facilities bieten Platz für rund 30 Pferde; betreut werden diese von professionellen Groomer aus Argentinien. Der Polo Club Tagmersheim bietet somit beste Voraussetzungen für Polo-Sport auf höchstem Niveau in einem einzigartigen Ambiente.

Veuve Cliquot Competition 2
British Polosport Day
belgium Polo competition 2
Belgium Polosport Master

Am Wochenende des 21. September wird Jaeger-LeCoultre Titelsponsor der siebten Ausgabe des Jaeger-LeCoultre Belgian Polo Master in der Nähe von Antwerpen sein.
Ein Sport, bei dem Geschwindigkeit, Mut, Eleganz und britische Traditionen zählen. In diesem Jahr werden erneut acht internationale Poloteams, unter anderem das Jaeger-LeCoultre-Team, gegeneinander antreten, um den begehrten Jaeger-LeCoultre Belgian Polo Masters Alfred Grisar Cup zu gewinnen.

Jaeger-LeCoultre und seine Botschafter

Die Jaeger-LeCoultre-Botschafter des Polosports behaupten sich mit Erfolg in den berühmtesten Meisterschaften der Welt.
Eduardo Novillo Estrada
Master Compressor Extreme LAB 2
Master Compressor Extreme LAB 2
Master Compressor Extreme LAB 2
Eduardo Novillo Estrada
Mit seinem bahnbrechenden mechanischen Chronographenwerk, das speziell für extremste Tragebedingungen konzipiert wurde, verbindet dieser Zeitmesser maximale Ergonomie mit unvergleichlicher Präzision und Zuverlässigkeit. Zudem eignet er sich dank mehrerer Innovationen optimal für Abenteuer unter extremen Bedingungen.
Clare Mountbatten
Rendez-Vous Tourbillon
Rendez-Vous Tourbillon
Rendez-Vous Tourbillon
Clare Mountbatten, Marquise von Milford Haven
Die Rendez-Vous Tourbillon mit ihrem Automatikwerk beherbergt eine der begehrtesten und faszinierendsten uhrmacherischen Komplikationen: das Tourbillon. Mit seiner meisterhaften Beherrschung uhrmacherischer Komplikationen und Ästhetik signiert Jaeger-LeCoultre ein beispielloses Schmuckstück mit einem lebendigen Herz aus Gold und Diamanten, das mit jeder Sekunde höher schlägt.
Luke Tomlinson
Grande Reverso Ultra Thin
Grande Reverso Ultra Thin
Grand Reverso Ultra Thin
Luke Tomlinson
Die Reverso, eine der seltenen wahrhaftigen Ikonen der Haute Horlogerie. Sie ist die legendäre Uhr mit dem Wendegehäuse, die in den 1930er Jahren für die Spieler des Polosports erfunden wurde, um die Uhrengläser ihrer Armbanduhren mit ihren klaren, geometrischen, vom Art déco inspirierten Formen zu schützen.