Kollektion Rendez-Vous, eine eindeutig den Damen gewidmete Kollektion

20/01/2014

  • Rendez-Vous Night & Day

In diesem Jahr erscheinen gleich zwei Neuheiten zum Rendez-Vous. Sie zeugen von der Dynamik und Uneingeschränktheit, mit der die Ateliers von Jaeger-LeCoultre neue Uhren kreieren. Eine neue Gehäusegröße, dank derer die mittlerweile legendäre Silhouette noch mehr Raffinesse erhält; ein neues Perlmuttzifferblatt, das von Diamant-Chatons geziert wird und die neue Weiblichkeit der Linie betont.

Uhr Rendez-Vous Date

Die umwerfend klassische und kompromisslos moderne Damenuhr Rendez-Vous Date verbirgt hinter ihrer zierlichen Silhouette ein außergewöhnliches Herz der Uhrmacherkunst. Mit seinem Durchmesser von 27,5 mm führt das Gehäuse aus Rotgold eine neue Dimension in die Kollektion ein. Es schützt das Kaliber Jaeger-LeCoultre 966, das zu den kleinsten Uhrwerken mit mechanischem Aufzug der Uhrmacherbranche gehört. Als weiteres Beispiel für das Savoir-faire, das die Maison im Bereich der mechanischen Miniaturarbeiten entwickelt hat, orientiert sie sich an den Kalibern 101 und Duoplan, welche die Geschichte der Uhrmacherei geprägt haben.

Der durch den transparenten Saphirglasboden sichtbare Mechanismus zeigt mit makelloser Regelmäßigkeit bei 6 Uhr das Datum an. Das Zifferblatt, über dem sich drei gebläute Zeiger drehen, besticht durch seine leicht rillenförmige Guillochierung, die an die feine Textur von Wildseide erinnert. Es ist mit Ziffern versehen, die von den 1930er-Jahren inspiriert sind und mittlerweile zu den Klassikern der Kollektion gehören. Zum Strahlen gebracht werden sie von der mit Diamanten besetzten Lünette. Die Rendez-Vous Date ist mit einem nudefarbenen Lederarmband oder einem Gliederarmband aus Rotgold ausgestattet. Sie besticht durch einen zeitlosen Stil mit einer natürlichen Eleganz, der fest in der reinen Tradition einer ebenso kostbaren wie technischen Haute Horlogerie verankert ist.

Uhr Rendez-Vous Night & Day

Hinter ihrer scheinbaren Schlichtheit verbirgt sich eine Raffinesse, die sich bis ins kleinste Detail erstreckt. Die neue Rendez-Vous Night & Day lässt der Zeit die Möglichkeit, sich filigran auf einem Perlmuttzifferblatt zu entfalten, dessen Stundenziffern von Diamant-Chatons geziert werden. In der bei 6 Uhr angeordneten Tag-/Nachtanzeige erscheint ein zauberhaftes Himmelsgestirn, während die gepuderten, vergoldeten Punkte in der Mitte der Uhr eine besondere weibliche Anmut schenken.

Das Gehäuse mit einem Durchmesser von 29 mm verfügt über eine neu gestaltete Lünette, die nunmehr konkav ist. In ihrer ganzen Schlichtheit verleiht sie der Uhr einen urbanen Anspruch und scheint das Licht einzufangen, um es optimal zu reflektieren. Der Saphirglasboden gibt den Blick frei auf das Jaeger-LeCoultre Manufakturkaliber 967A mit Automatikaufzug. Seine Platine sowie die anglierten, gestreckten und perlierten Brücken sind eine Hommage an die raffinierte Ausdruckskraft der Haute Horlogerie. Erhältlich als Rotgold- oder Edelstahlmodell.

Erfahren Sie mehr über die Neuheiten 2014