Das flachste Uhrwerk der Welt

1907

Zu den bemerkenswertesten Kollektionen der Uhrmacherkunst gehört die der extraflachen Kaliber, die Jacques-David LeCoultre ab 1903 als Reaktion auf eine Herausforderung von Edmond Jaeger kreiert. Sie umfasst mehrere Minutenrepetitionen, Chronographen und doppelte Komplikationen. Die berühmteste Kreation ist und bleibt jedoch das Kaliber LeCoultre 145, das zwischen 1907 und 1960 etwa 400-mal hergestellt wird. Mit einer Höhe von nur 1,38 mm ist es das flachste Uhrwerk seiner Zeit.