„Deutschen Spring- und Dressurderby“ in Hamburg

17/06/2010

  • News 539
Lauren Hough gewinnt den Deutschen Derbys in Hamburg

Jaeger-LeCoultre ist seit Saisonbeginn Partner der Global Champions Tour, der bedeutendsten Turnierserie im Springsport weltweit. Am Samstag, den 15. Mai 2010, präsentierte sich Jaeger-LeCoultre erstmals als Partner der GCT beim Deutschen Derby in Hamburg. Mehr als 10.000 Zuschauer boten einen überwältigen Rahmen für erstklassig besetzte Springen mit zwei Umläufen plus Stechen. Am Ende eines spannenden Wettkampfs - vier Reiter blieben in beiden Umläufen fehlerlos und erreichten so das Stechen - triumphierten gleich drei Amazonen. Die US-Amerikanerin Lauren Hough auf Quick Study gewann mit einem Null-Fehlerritt vor Edwina Alexander (Australien), Laura Kraut (USA) und Marco Kutscher aus Deutschland. In der Gesamtwertung nach zwei Springen führt der Weltranglistenerste Marcus Ehning (Deutschland), der am Samstag auf Noltes Küchengirl den achten Platz erreichte, vor Marco Kutscher und Laura Kraut. Neben dem Preisgeld von 95.000 EUR bekam Siegerin Lauren Hough auch eine Reverso Grande Taille von Jaeger-LeCoultre CEO Jérôme Lambert überreicht. Erfahren Sie mehr über Jaeger-LeCoultre und die Welt des Reitsports. Den Polo-Film ansehen.