Die Creative Academy

07/01/2011

  • News 631
Jaeger-LeCoultre und die Creative Academy

Der kostbarste Schatz von Jaeger-LeCoultre ist immateriell. Er besteht aus dem reichen technischen Fachwissen, Erfahrungsschatz und Savoir-faire der über 1000 Menschen, die unter dem Dach der Manufaktur arbeiten. Seit 1833 lassen Uhrmacher, Kunsthandwerker, Ingenieure, Techniker, Künstler, Mechaniker und Spezialisten gemeinsam ihr Talent, ihr manuelles Geschick und ihre Kreativität spielen, um die Schweizer Uhrmacherkultur zu bereichern und über die Grenzen der Schweiz hinauszutragen. Um diese große Tradition weiterzuführen, setzt Jaeger-LeCoultre auf die Weitergabe von Wissen in Zusammenarbeit mit der Creative Academy. Die Creative Academy ist eine von der Richemont-Gruppe unter der Ägide der „Fondazione delle Arti e dei Mestieri“ (Stiftung zur Förderung des Kunstgewerbes) in Mailand gegründete Hochschule für Design. Die Creative Academy bietet jedes Jahr einen Master of Arts für Design an, den 20 junge Menschen aus der ganzen Welt absolvieren können, die bereits ein designbezogenes Grundstudium erfolgreich abgeschlossen haben. Der Master-Studiengang soll diesen jungen Designern eine spezifische Ausbildung in den angewandten Künsten, insbesondere in den Bereichen Schmuck, Uhrmacherei und Accessoires, bieten. Mit Stolz blickt die Hochschule auf ihr erfolgreiches siebtes Jahr. Den meisten Studenten der Creative Academy ist es gelungen, eine Anstellung in einem der zur Richemont-Gruppe gehörenden Markenunternehmen zu bekommen. Weitere Informationen über die Creative Academy und die Anmeldebedingungen erhalten Sie unter: www.creative-academy.com Erfahren Sie mehr über die Manufaktur und die 40 verschiedenen Berufe.