Die Handwerkskunst „Kunsthandwerker der Zeit“

20/01/2011

  • News 657
Wenn Technik für Emotionen sorgt

Das abgeschiedene Vallée de Joux, in dem die Zeit stillzustehen scheint, ist die Wiege zahlreicher Meisterwerke der Uhrmacherkunst, die zu unverzichtbaren Begleitern des städtischen Lebens avancierten. Die Grande Maison aus dem Vallée de Joux kennt alle Geheimnisse der ältesten und schwierigsten Dekorationskünste. Unter ihrem Dach vereint sie virtuose Emailleure, Graveure und Edelsteinfasser, die bei der Verzierung der verblüffenden Uhrenkreationen ihr meisterhaftes Talent spielen lassen. Die Manufaktur Jaeger-LeCoultre hat neue Techniken für ein absolut verführerisches und elegantes Besetzen mit Edelsteinen entwickelt, die den eindrucksvollsten Modellen ihrer aktuellen Kollektionen ein atemberaubendes Funkeln verleihen. Beim Salon International de la Haute Horlogerie stellt Jaeger-LeCoultre seine neuen Schmuckuhren vor: die Master Tourbillon 39 set Enamel, die Master Tourbillon Squelette oder die Master Grande Tradition Tourbillon à Quantième Perpétuel – Meisterwerke der Uhrmacherkunst auf dem Gipfel der Raffinesse. Maßgeschneiderte Emotionen Die legendäre Reverso, die in diesem Jahr ihr 80-jähriges Jubiläum feiert, hat sich von einer Ikone zu einem wahren Kultobjekt entwickelt, das im Laufe der Jahre immer wieder für Emotionen sorgte. Diese Uhr, die immer der Hauch des Exklusiven umgibt und die individuell einer ganz bestimmten Person gewidmet ist, lässt sich in ein absolutes Unikat verwandeln. Von Anfang an bot die Rückseite der Reverso ausreichend Platz für eine künstlerische Gestaltung, und sehr schnell wurden hunderte Modelle mit Gravuren in Form von Initialen, Familienwappen, königlichen Wappen, Emblemen oder anderen Motiven verziert, die an eine sportliche Höchstleistung oder eine abenteuerliche Expedition erinnern. Der Zeitmesser spielt mit dem Geheimnisvollen, da er auch Einblicke in die versteckten Seiten seines Innenlebens gewährt. Dank des Wendemechanismus kann der Besitzer einer Reverso auf Wunsch die Verzierungen auf der Rückseite nach vorne drehen oder versteckt lassen. Die Reverso ist einzigartig in ihrer Art – sie kann nicht nur als Armbanduhr sondern auch als Schmuckstück getragen werden, und der Wechsel vom einen zum anderen dauert exakt eine Sekunde. Der Vorstellungskraft der Auftraggeber sind keine Grenzen gesetzt: Miniaturporträts, exotische Gravuren, erotische Darstellungen … Im Laufe ihrer Geschichte wurde die Reverso unterschiedlichsten ästhetischen Vorlieben gerecht. Anlässlich des 80. Jubiläums dieser Kultuhr lanciert Jaeger-LeCoultre ein breit gefächertes Angebot für eine persönliche Gestaltung, das in der Luxusuhrenbranche seinesgleichen sucht. Es ist all denen zugedacht, die mit dem Gedanken spielen, Besitzer einer Reverso zu werden. Dank der Kunsthandwerker der Manufaktur können im Rahmen dieses individuellen Gestaltungsprogramms sowohl außergewöhnliche Uhren hergestellt werden, die den ästhetischen und technischen Vorlieben der Kunden gerecht werden, als auch individuelle Verzierungen angefertigt werden, die sich an den Motiven der Manufaktur inspirieren. Egal wie komplex oder raffiniert der Auftrag ist, ob eine Gravur, eine abwechselnd matt und glänzend polierte Behandlung, satinierte, gebürstete oder gar farbige Oberflächen verlangt werden – die einzige Grenze ist die Vorstellungskraft des Auftraggebers. Sehen Sie sich die exklusiven Interviews mit unseren Experten an. Lassen Sie sich von der neuen Reverso Kollektion überraschen und verführen, die ihrem Mythos treu bleibt und doch zugleich die kreativen Grenzen verrückt. Entdecken Sie die Reverso in ihren zahlreichen Facetten vom traditionellen Edelsteinbesatz über Blockgravur bis hin zur Reliefgravur.