Die Uhrenschau MUNICHTIME

01/12/2010

  • News 603
Ein unvergleichliches Klangerlebnis

Die Uhrenschau MUNICHTIME ist zu einem Pflichttermin für Liebhaber und Sammler hoher Uhrmacherkunst geworden. Knapp 10.000 Besucher strömten an drei Tagen in die Ausstellung im Hotel Bayerischer Hof, um die neuesten Kreationen der Haute Horlogerie in Augenschein nehmen zu können. Jaeger-LeCoultre präsentierte hier unter anderem die Master Compressor Extreme LAB2 Tribute to Geophysic und die Master Grande Tradition Grande Complication der Öffentlichkeit. Ein besonderer Service war den Besitzern einer Uhr mit Repetitionswerk vorbehalten. Auf Wunsch zeichnete ein Meisteruhrmacher aus dem Vallée de Joux den Klang ihrer Uhr auf. Die Analyseergebnisse des Klangtests werden den Besitzern noch im November zugehen. Traditionell konnten alle Besucher der Munichtime ihre Favoriten in vier Kategorien wählen. Jaeger-LeCoultre hatte Uhren in drei Kategorien nominiert: 1. Kategorie Komplizierte Mechanik – Master Grande Tradition Grande Complication 2. Kategorie Sportliche Dynamik – Master Compressor Extreme LAB2 Tribute to Geophysic 3. Kategorie Klassische Eleganz – Master Memovox. Die Sieger der Uhrenwahl werden am 9. Dezember im Rahmen der Wiener Uhrengala bekannt gegeben. Entdecken Sie die Kollektion und LeClub.