Gyrotourbillon 1

  • Hybris Mechanica gyro1
Als erste große Komplikation des 21. Jahrhunderts aus dem Hause Jaeger-LeCoultre stellte das Modell Gyrotourbillon 1 alles bisher da gewesene in den Schatten. Das sphärische Tourbillon wurde mit zwei faszinierenden Komplikationen kombiniert: - einer laufenden Zeitgleichung: Ein mit dem ewigen Kalender gekoppelter und durch einen Stern gekennzeichneter Minutenzeiger zeigt die wahre Sonnenzeit an, die je nach Tag einige Minuten von der regelmäßigen bürgerlichen Zeit abweicht. - einem ewigen Kalender mit vier retrograden Zeigern, davon jeweils einer für den Monat, einer für die Schaltjahre und zwei große für die Datumsskala: Der linke zeigt die erste Monatshälfte an, und der rechte die zweite Monatshälfte. Zwei Federhäuser mit Boden und Deckel aus Saphirglas gewährleisten eine Gangreserve von acht Tagen – eine absolute Rarität für eine Komplikationsuhr.