Jaeger-LeCoultre und das legendäre Studio Harcourt Paris in der Genfer Boutique

08/11/2010

  • News 570
Exklusive Ausstellung vom 22. September bis 6. Dezember

Die Manufaktur Jaeger-LeCoultre und das Studio Harcourt Paris organisieren eine gemeinsame Ausstellung, bei der sich alles um Savoir-faire und Leidenschaft dreht. Entdecken Sie die außergewöhnlichen Kreationen und Arbeiten der berühmten Uhrenmanufaktur und des luxuriösen Pariser Fotostudios, in deren Mittelpunkt die Frauen stehen. Zu sehen sind sie vom 22. September bis zum 6. Dezember in der Genfer Boutique. Die bildende Kunst ist schon seit langem integraler Bestandteil der Unternehmenskultur von Jaeger-LeCoultre. Durch die gemeinsame Ausstellung mit dem Studio Harcourt Paris besinnt sich die Grande Maison jener Kreativität und Emotionen, wie sie nur die Kunst hervorrufen kann, der sie sich seit über 175 Jahren verschrieben hat. Mit dieser Zusammenarbeit beginnt ein neues Kapitel in der ereignisreichen Geschichte zwischen der Manufaktur und der bildenden Kunst. Als Schöpfer eines legendären Fotoapparates im Jahr 1938, des Compass, fühlt sich Jaeger-LeCoultre auch heute noch der Fotografie sehr verbunden. Die Manufaktur ist ebenfalls Partner des Pariser Musée du Jeu de Paume und der Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Darüber hinaus organisiert sie in regelmäßigen Abständen Fotoausstellungen, engagiert sich für die Förderung junger Künstler und veröffentlicht das luxuriöse Yearbook, in der die hohe Uhrmacherkunst und die bildende Kunst eindrucksvoll miteinander verschmelzen. In der Genfer Boutique sind außergewöhnliche Veranstaltungen geplant, bei denen die Kunden der Marke die Gelegenheit bekommen, sich vom Studio Harcourt fotografieren zu lassen. Verpassen Sie nicht das Event in unserer Boutique, das der Kunst und der Haute Horlogerie gewidmet ist: Vom 22. September bis zum 6. Dezember Jaeger-LeCoultre Boutique 2, rue du Rhône Montag bis Freitag von 10.15 - 19.00 Uhr und Samstag von 10.15 - 18.00 Uhr. Tel : +41 (0) 22 310 61 50 Weitere Informationen und Bilder der Ausstellung erwarten Sie bei LeClub.