Biographie

  • Polo bgAmb eduardoastrada bio

Eduardo Novillo Astrada ist einer der berühmtesten Polospieler der Welt. Mit 37 hat er bereits wichtige Turniere wie das Palermo Masters Championship und die Triple Crown Open (Tortugas, Hurlingham und Palermo) gewonnen, beide im Jahr 2003. Diese Auszeichnungen honorieren Siege bei Elite-Turnieren während der aufregendsten Zeit der Welt: Der argentinischen Polo-Saison. Eduardo Novillo wurde am 7. Oktober 1972 in London geboren, als sein Vater an der Polosaison im Vereinigten Königreich teilnahm. Er hat fünf jüngere Geschwister: Miguel, Javier, Ignacio, Alejandro und Veronica. Seine Brüder sind ebenfalls professionelle Polo-Spieler. Da er sich sehr für den Sport engagierte, gab er sein Wirtschaftsstudium auf, obwohl er nur noch zwei Prüfungen zu bestehen hatte. 1990 gewann er im Alter von 18 Jahren seinen ersten großen Preis: Den Argentinean Republic Cup. Mit seinem Team schaffte er es jedoch erst 1999 ins Endspiel der Argentine Open in Palermo und krönte damit eine Saison, die von zahlreichen Siegen geprägt war. In den vergangenen Jahren gewann er ebenfalls die British Open und die US Open, den Sotogrande Silver Cup sowie die renommierten Triple Crown Open (Tortugas, Hurlingham und Palermo). 2009 war er des Weiteren Finalist bei den US Open Championship. Eduardo hat ein Handicap von 10 und spielte für weltberühmte Teams wie La Canada, Ellerstina und La Aguada - in dem er zurzeit gemeinsam in Argentinien mit seinen Brüdern spielt. In den USA ist der Mitglied der Teams Zacara und Las Monjitas. Im Vereinigten Königreich spielt er jedes Jahr mit den Black Bears. Eduardo spielt in Argentinien, den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, der Schweiz und in Spanien mit großer Leidenschaft und geht dabei stets über die eigenen Grenzen hinaus. Für ihn ist ein Spiel erst vorbei, wenn er alles gegeben hat: Der Spielstil der Novillo Astrada Brüder gilt weltweit als ein Stil, der für unvergessliche Ergebnisse sorgt.