Einführung des neuen Aston Martin Rapide

  • Aston Martin partner bg 10
Das Transponder-Projekt geht in die nächste Runde. Bei der Frankfurter Automobilmesse wird gleichzeitig mit dem Rapide-Viertürer von Aston Martin die AMVOX2 Rapide Transponder vorgestellt: Mit ihr lassen sich die Türen des neuesten Aston Martin öffnen und schließen – ein Druck auf das Saphirglas der Uhr genügt! Die AMVOX2 Rapide Transponder läutet das Zeitalter der zweiten Generation dieser bahnbrechenden Kreation ein, die als erste mechanische Armbanduhr dank eines eingebauten Miniatur-Übertragungssystems Zugang zu einem Luxussportwagen gewährt und zum Auf- und Abschließen eines Aston Martin verwendet werden. Darüber hinaus verfügt die drückerfreie Uhr ebenfalls über den berühmten vertikalen Auslösemechanismus zum Bedienen der Chronographenfunktionen. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte erscheint die AMVOX in einer zweifarbigen Version: Die Basis inklusive der Bandanstöße und der Krone besteht vollständig aus satiniertem, gebürstetem 18 Karat Rotgold, während das Kippgehäuse aus gebürstetem Titan Grad 5 hergestellt ist.